Dammtor dicht machen – Nazikundgebung blockieren!

Am 7. November 2018 wollen erneut Nazis, Rassist*innen und Verschwörungstheoretiker*innen zur „Merkel muss weg“-Kundgebung zusammenkommen – diesmal wieder am Bahnhof Dammtor. Seit Jahresbeginn finden die rechten Aufmärsche an verschiedenen Orten in der Hamburger Innenstadt statt. Das Motto dient dabei als Chiffre um gegen Migrant*innen, Geschlechtervielfalt und eine solidarische Gesellschaft zu hetzen.

Lasst uns gemeinsam dafür sorgen, dass die „Merkel muss weg“ Kundgebung nicht ungestört ablaufen kann. Schließt euch uns an und kommt zu den gemeinsamen Anreisepunkten oder seid am Abend rechtzeitig im und um den Bahnhof präsent. Wir blockieren die Anreise der Nazis und machen den Dammtor-Bahnhof dicht!

Möglichst unauffällige Kleidung ist bestimmt von Vorteil, das Handy zuhause zu lassen auch. Passt aufeinander auf, bildet bestenfalls Bezugsgruppen und achtet auf Nazis und Cops in eurer Nähe. Wir sehen uns bei der Blockade oder auf der Straße.

7. November 2018

Anreise ab Hauptbahnhof
Treffen (püpnktlich) um 17:45 Uhr am DB-Reisezentrum

Anreise ab Altona
Treffen (pünktlich) um 17:50 Uhr direkt am Gleis 2 Richtung Hbf

Am Dammtor
Spätestens bis 18 Uhr solltet ihr im besten Fall drin sein

Aktuelles bei Twitter unter @KampagneM